Prävention sexueller Gewalt

In sozialen Einrichtungen wie Vereinen, Jugendtreffs oder Schulen sowie auf Ferienfahrten besteht ein enges Vertrauensverhältnis zwischen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Hier müssen die Mitarbeiter/innen und Betreuer/innen besonders sensibel für gegenseitige Rücksichtnahme und das Einhalten von Grenzen sein.
Die Teilnehmer/innen erhalten grundlegendes Wissen, wichtige Fakten und Erläuterungen zum Thema „Prävention sexueller Gewalt“. Sie setzen sich kritisch mit dem Thema auseinander und lernen Methoden und Hilfsmaterialien kennen, um präventive Schutzmaßnahmen in die Wege leiten und koordinieren zu können.

Inhalte des Seminars:

Für ehrenamtliche Betreuer/innen des KJR FFB ist diese Fortbildung kostenlos, bei kurzfristigen Absagen fällt jedoch eine Ausfallgebühr in Höhe des Teilnahmebeitrags an.



Do., 26. Oktober 2017
19.00 - ca. 21.30 Uhr
Haus für Jugendarbeit in Gelbenholzen
5,-
Stefan Port, Referent von PräTect – Prävention sexueller Gewalt, Bayrischer Jugendring K.d.ö.R.
  Anmeldung möglich. Zur Online-Anmeldung