Kreative Wege um Müll zu vermeiden und sich und seinem Körper dabei auch noch etwas Gutes tun – Als Fortsetzung zum „Zero Waste“ Seminar im September wird Dir das im Nachhaltigkeitslabor ganz praxisnah gezeigt. Mit nachhaltigen Zutaten, die in jedem Haushalt vorhanden sind, werden zum Beispiel Waschmittel, Deo und Zahnpasta hergestellt. Außerdem ist an diesem Abend Zeit um Fragen zu stellen und sich darüber auszutauschen, wie sich mit einfachen Veränderungen der alltäglichen Lebensweisen ein ganzer Haufen Müll vermeiden lässt.

Die Teilnahme am Seminar „Zero Waste“ am 18.09.2019 ist eine
Empfehlung aber keine Voraussetzung.

√úbersicht:
Zero Waste Labor
Mi., 16.10.2019
ab 16 Jahren
von 19.00 - ca. 21.30 Uhr
Haus für Jugendarbeit in Gelbenholzen
Aline Pronnet, Zero Waste Aktivistin und Bloggerin (aufdiehand.blog)
Die Teilnahme am Seminar „Zero Waste“ am 18.09.2019 ist eine Empfehlung aber keine Voraussetzung
für ehrenamtliche Betreuer/innen des KJR FFB ist diese Fortbildung kostenlos, bei kurzfristigen Absagen fällt jedoch eine Ausfallgebühr in Höhe des Teilnahmebeitrags an.
5,-
Status & Anmeldung
Die Anmeldung ist möglich.
Online-Anmeldung