Projekt "DeutschFreizeit" der Bürgerstiftung

Die DeutschFreizeit bietet Grundschulkindern der dritten Klasse aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck die Möglichkeit, während drei Wochen gezielt mittels Unterricht, Theaterspiel und Freizeitgestaltung ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Sie findet statt im Haus für Jugendarbeit des Kreisjugendrings Fürstenfeldbruck.

Die DeutschFreizeit hat zum Ziel:

  • Schülern*innen mit einem erkennbaren Leistungspotenzial, aber sprachlichem Förderbedarf, eine gezielte Sprachförderung zu ermöglichen
  • den sprachlichen Ausdruck, das sprachliche Verständnis und damit das Sprachniveau der Schüler*innen durch spezifische Angebote zu verbessern
  • durch die intensive Förderung der deutschen Sprache den Weg der einzelnen Schüler*innen zu einer höheren Schulbildung (Übertritt in Realschule, Gymnasium) insbesondere mit Blick auf die anstehende vierte Klasse zu ebnen


Das Auswahlverfahren sieht vor, dass die Kinder von ihren Grundschullehrer*innen für das Projekt vorgeschlagen werden.