Wunschfortbildung

Wir richten Ihre Wunschfortbildung aus!

Aktive in der Jugendarbeit sind terminlich oft sehr gebunden. Wir kommen Ihnen und Ihren Bedürfnissen entgegen und ermöglichen Ihnen die Buchung einer Wunschfortbildung.

Themen-Auswahl:

- Alle Fortbildungsthemen, die Sie auf unseren Webseiten finden
- Zirkuspädagogik (Jonglage, Zaubern, Clownerie, die Kunst der Präsentation u.a.)
- Erlebnispädagogik (Naturerfahrung, City Bound, Geocaching u.a.)
- Medienpädagogik (Foto, Video, PC)
- Improvisationstheater als Medium in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- Jugend im Netz - Soziale Medien sinvoll nutzen
- Kochen für Großgruppen
- Jugend und Schulden - Wie ernst ist die Lage?
- Essstörungen bei Jugendlichen
- Öffentlichkeitsarbeit im sozialen Bereich
- Zuschusswesen und -richtlinien des KJR Fürstenfeldbruck
Falls Sie sich ein Seminar zu einem anderen Thema wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Zielgruppe

Jugendeinrichtungen im Landkreis Fürstenfeldbruck

- Vereine, Verbände und Einrichtungen der Jugendarbeit
- Jugendzentren oder Schülerhorte
- Schulen
- Jugendbeiräte
- Jugendinstitutionen

Rahmenbedingungen

Räumlichkeiten:
Falls gewünscht, führen wir die Wunschfortbildung gerne bei Ihnen vor Ort in geeigneten Räumlichkeiten durch. Sie sind jedoch auch herzlich in unser Haus für Jugendarbeit in Fürstenfeldbruck-Gelbenholzen eingeladen, das u.a. auch über die Möglichkeit zur Übernachtung verfügt.

Mindestteilnehmerzahl:
Um eine Wunschfortbildung durchzuführen, sind in der Regel mindestens sechs Teilnehmer/innen notwendig. Je nach Rahmenbedingungen kann dieser Wert differieren.

Kosten:
Die Kosten werden individuell nach Aufwand und Dauer des Seminars verechnet. Sie können sich aber an den Teilnahmebeiträgen für die Seminare im aktuellen Programm orientieren.

Kontakt und Buchung:
Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte das Bildungsteam des KJR.